28.07.2020

Bauantrag für lebendige Einkausfmeile in Freiberg wurde eingereicht

Die Gerberpassage wurde im Jahr 1992 auf dem Gelände der Gerberei und Lederwarenfabrik Carl Steyer eröffnet, nach 25 Jahren bedarf die Passage einer Überholung und Anpassung an aktuelle Anforderungen des Einzelhandels. Die Architekten und Ingenieure von phase 10 übernehmen hierbei die Umsetzung der Leistungsphase 1 bis 8.

Für die Revitalisierung der Gerberpassage konnte letzte Woche nun der Bauantrag eingereicht werden. Nach Abschluss der Entwurfsplanung erfolgte das Einreichen des Bauantrags für die angedachten Umbaumaßnahmen, sowie der Werbemittel und die Genehmigung des Denkmalamts. Nach der Genehmigung kann es dann endlich in die Ausführung gehen. Der Umbau wird im laufenden Betrieb starten, zuerst wird die Verkaufsfläche für Mayer’s Markenschuhe und der Eingang von der Meißner Gasse her neu und modern gestaltet.

Hier gelangen Sie zur Projektseite.

Interview mit Dirk Westpfahl von Kanal 9, Kabel-TV Marketing GmbH